Dienstag, 26. September 2017

Liebe auf den zweiten Blick


die Sandbank ist endlich fertig , auch wenn der Weg etwas steinig war.

Es ist riesig geworden… ich kann mich zweimal reinwickeln und Rücken und Arme sind warm. Ich kann es aber auch um den Hals wickeln Es passt von der Grösse  nicht aufs Foto. ..aber ich wollte ja ein grosses  Tuch . Entdeckt habe ich es beim Stricktreff, denn da   motiviert man sich tauscht sich aus , und sieht Sachen die man dann plötzlich unbedingt braucht.

Ich mag ja große Tücher  der Nuvem , aber vor allem dieser Nuvem ist im Dauer Einsatz  zu hause. Zur Zeit versuche ich ja  meine Uvos  zu beenden, aber zwischendurch brauche ich was neues.
Bei der Wollmeise habe ich einen Strang Pfefferminze gesehn, um den schleiche ich schon ewig rum. und den habe ich mir zu Ostern geschenkt. auf den Nadeln im April und im Mai. Bis zum Rand war es , ein sehr entspanntes stricken. Ich habe die Kleine Größe gestrickt, da ich ja klein bin Winking smile Im Juli hab ich dann mit den Rand gekämpft und gemogelt ohne Ende dazu könnt ihr hier mehr lesen . Danach habe ich das Tuch gewaschen und auf den Trockner gelegt.  Aber nachdem ich die Fäden vernäht habe , und einmal  um hatte war ich nicht sehr glücklich. irgendwie viel zu lang und viel zu schmal.
Aber zum Glück gibt es den monatlichen Stricktreff , da kann  an vergleichen und  sich Rat und Hilfe holen. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen und gespannt ….

Danach wusste ich wieder wie anstrengend das ist. Mit der Puzzlematte musste ich ein bisschen mogeln, da sie sonst zu klein war. Ich habe auch die Mitte nicht gespannt, da mir ein Stab gefehlt hat.
 ich habe ein  par Möglichkeiten fotografiert.

Am Wochenende  habe  ich es viel getragen, gerade auf der fahrt war es praktisch  und kuschelig. Ich brauchte bei diesen Tuch einen zweiten Anlauf. Aber es wird wahrscheinlich diesen Winter oft getragen. 




verlinkt bei


Sonntag, 24. September 2017

Wochenrückblick 38




heute gibts nicht, da ich  der Post online geht , noch unterwegs bin. Ich hoffe ihr wart schon oder geht noch zur Wahl. Die Woche war nur mit Arbeit voll, deswegen spare ich mir den. Und heute Abend schaun wir mal was die Wahl gebracht hat

Einen Schönen Sonntag noch

Freitag, 22. September 2017

Herbstgestrickseltes

 
Es wird kälter und ich habe Lust  Tee zu trinken und dabei Serien zu sehn , und zum stricken.Aber es sollte etwas sein was schnell fertig  wird.

Aber irgendwie sollte es einfach sein . Im Juli  habe ich ja für das Sommertuch Wolle bestellt und irgendwie ist mir diese Farbe beim bestellen  mit ins Körbchen gerutscht. Bei gemachtmitliebe war so ein schönes Dreieckstuch Aber Dreieckstücher umbinden ist ja immer noch so ne Sache . ….

Aber da gibts doch was von  ………   Stephen West. Und  Zufälliger weise habe ich noch eine Anleitung . Dotted Rays wollte ich ja mal stricken. sieht einfarbig , bunt und gemixt gut aus. Außerdem brauche ich ja ein Tuch für  den Übergang . Am Anfang musste ich einmal ribbeln, aber das lag eher an mir als  an der Anleitung, die es übrigens auch  in deutsch gibt.


Verlinkt bei

Mittwoch, 20. September 2017

Over - oder Underdressed ???




Am Wochenende  gehe ich zum Klassentreffen. Die meisten habe ich  das letzte Mal vor 10 Jahren getroffen und ich werde sie  erst wieder in 10 Jahren wieder treffen.


Natürlich freue ich mich. Auch wenn ich nicht sagen kann mein Haus mein Auto mein ........


Aber ich weiß nicht was ich  anziehen  soll. Ich muss am Freitag 700 km fahren also sollte ich mir  so langsam ernsthaft Gedanken machen.
Wir gehen am Nachmittag in ein Museum und danach Essen .Das letzte Mal war es eine Stadtführung , das war interessant, denn auch wenn man in der Stadt groß geworden ist, weiß man doch wenig ..




Aber jetzt was ziehe ich an ????

Auf Nummer sicher wäre Jeans,weiße Bluse und Lederjacke oder Jackett.

Oder bisschen mehr auf den Putz hauen .... ich habe noch ein Zweites Kleid Fine genäht, in Blau  mit mit  Ankle Boots ???

I weiss es net  .


Naja noch habe ich zwei Nächte drüber zu schlafen.



Samstag, 16. September 2017

Wochenrückblick 37


  • Gearbeitet: mehr als geplant, es ist noch Urlaubszeit und es gibt kranke , nicht das übliche sondern eher komische Sachen
  • Gesehen: dies  und das
  • Gelesen: Meistens bin ich bei Büchern , die gehypt werden,  enttäuscht.Wenn mich das  Buch interessiert  lese ich es dann doch. Unorthodox handelt von einer ultraorthodoxen jüdischen Gruppe. Es hat sich sehr sperrig gelesen und der einstieg war nicht leicht. Während bei der krimireihe um Burkholder die Welt der Amischen erklärt wird, ja man kann  Krimi und Roman nicht vergleichen ,und man merkt das sie auch wenn sie bestimmte Regeln leben, Ahnung  vom zwischenmenschlichen Beziehungen.. Bei Unorthodox kommt man erst nach und nach und zwischen den Zeilen mit wie das Leben funktioniert. Das Leben  ist eher auf das geistige Wohl ausgerichtet  und keiner weiß was er in der Hochzeitnacht machen soll.Irgendwie lies mich das Buch ratlos zurück.
  • Wenn man beim lesen nicht  weiter kommt , liest man einen Krimi Die Schneelöwin, die anderen  Bücher der reihe haben sich gut lesen lassen. Dieses Buch konnte man nicht so nebenbei lesen, aber es war packend.
  • Gestrickt: Ich möchte das Tuch endlich fertig haben,  aber es nimmt kein Ende
  • Genäht: wollte ich, aber  keine freien Tage keine Zeit
  • Genervt:  von mir selber, ich muss irgendwas ändern, aber mir fehlt gerade der  Mut
  • genervt  der Yoga Kurs findet nicht mehr statt , ja  war klar,da kaum Leute da waren, aber es hat Spass gemacht
  • gesportelt : trotz viel Arbeit zweimal
  • Gekauft:  noch nx ich  hätte gern ein paar Stiefeletten

Dienstag, 12. September 2017

Zwölf von 12 im September

Uuups in der früh  festgestellt heut ist ja der 12. und  fraukännchen  möchte wieder ein paar Bilder
Aber erstmal ein Kaffee ohne den geht nix
Dann mit der BF telefonieren, vielleicht kommt da die Motivation .

Es ist ganz schön kalt geworden , und es  herbstelt. Die Grippeviren haben auch schon kurz vorbei geschaut, also gibt es  heute Kartoffelsuppe. Und ich finde ja die muss immer ein bisschen ziehen, deswegen gleich in der früh zubereiten, gestern hatte ich keine Lust .

Und da ich grade gut dabei bin , weiter aufräumen.                                                Und dabei ein Hörbuch hören.                                                                               Dazu hatte ich schon länger keine Lust mehr.

Den Kalender auf den neuesten Stand bringen,
und dann noch die Bürgerpflicht erledigen,

Der Rest des Tages plätschert so dahin, passend zum Wetter.
Da ich  heut frei habe, genieße ich den Nachmittag  noch, und mache mir einen schwarzen Tee . Meine Sandbank  wird gespannt was ziemlich nervig ist . und dann  kämpfe ich  mit meinen Sommertuch, damit das  endlich fertig wird.

Mal sehn was es bei den anderen  gibt.Euch einen schönen Abend
Verlinkt bei



Samstag, 9. September 2017

Wochenrückblick 36

ein bisschen  erzähl ich noch von der Woche davor, ich habe mir nen Arschtritt verpasst, es kann nicht so weiter gehn
  • Gearbeitet: wie geplant
  • Gesehen: ziemlich viel Netflix aber nix bestimmtes
  • Gelesen: Endgültig ein Krimi , der erst im laufe die Fahrt aufnimmt
  • Schlaf der Vernunft handelt um die RAF, das ist  nicht so mein Thema , aber es ist super geschrieben , vor allem geht es um Bauernopfer und die  Nachwirkungen . was ist es wert für seine Überzeugung zu töten.Das Thema ist ja grade sehr aktuell.
  • Mein Wille geschehe ist bei mir als Psychothriller gelaufen,  aber so richtig in Fahrt ist er nicht gekommen .ich habe ziemlich viel quer gelesen
  • Die Strandräuberin habe ich nur quer gelesen, das war mir zu schwarz weiss
  • Gestrickt: ich kämpfe mit den Sommertuch und  plane ´schon die nächsten Projekte
  • Genäht: nix, aber ich möchte unbedingt zwei Teile nähen .
  • Genervt:  von mir selber
  • gesportelt : 2 x die Woche , es klappt ganz gut und mein Rücken freut sich
  • Gewesen : beim Friseur , neue Farbe und mal ein anderer Schnitt, mal sehn wie ich damit zurecht komm
  • Gewesen: beim Stricktreff , das ist immer ganz lustig
  • gewesen auf dem Plärrer, das musste mal sein

Donnerstag, 7. September 2017

Noch Sommer- oder schon Herbstkleid


  Der Herbst hat hier angefangen,  ganz plötzlich, Es ist zwar noch warm aber nicht mehr so heiss. 
Zeit die ersten Kleider  rauszuholen , die ich im Frühjahr genäht habe. . Von so pattern  gibt es ja  immer mal Schnitte im Angebot und das Kleid Hetty  fand ich  irgendwie witzig und die Kleider die es bei rums und memademittwoch zu sehn gab, haben mich auch überzeugt .
Also gekauft und dann  einen blauen festen Stoff dazu gekauft. Beim Nähtreff vom Sonntagshase  zugeschnitten und genäht.
Ein bisschen mogle ich ja und so habe ich das Rückenteil  in einen Stück zu genäht. Vielleicht wäre es mit der Naht im Rücken ein bisschen besser





Die Frage war natürlich nach den Reissverschluss, Er sollte schon aufffallen, das gelbe  ist was mir als erstes in die Hände fiel, wobei ich jetzt  denke Rot wäre besser gewesen.
 
Ich finde es toll, das ich durch den Reissverschluss  es enger oder weiter machen je nachdem wie mir ist.

Was ein Problem ist bei den Wetter ist das untendrunter , Für Sommerschuhe zu kalt für Stiefel zu warm. so richtig glücklich bin ich da noch nicht . Vielleicht hat jemand  von euch eine Idee ?

Der Fotograf hatte  mal wieder keine Zeit 
Verlinkt bei
rums

Sonntag, 3. September 2017

Wochenrückblick 35


Sorry aber die Woche war einfach für die Tonne . Ich geh einfach mal wieder in meine Höhle. .

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...