Samstag, 19. August 2017

Wochenrückblick 33


  • Gearbeitet: nach krank wie geplant,
  • Gesehen: bei netflix ist die letzte Staffel von Orphan Black rausgekommen, und da letztes Wochenende hier das Wetter  nicht gut war hab ich angefangen zu schauen , kennt ihr das wenn man noch schnell die nächste Folge sehen will und dann  noch eine und dann  ist die Nacht weg. so eine Staffel ist das . Tja und  dann ist die Nacht fast rum. Ich fand sie super , obwohl ich mehr über den Gründer erfahren hätte.
  • Gelesen: die letzten 2 Tage  krank hab ich genutzt, zum auf dem Balkon zu liegen und zu schmökern  den 4. Teil Die Wege der Macht, hat mir besser gefallen. als der letzte .
  • bei The Girl Before habe ich beim ersten drittel  erst gedacht, ich weiss wie es ausgeht, um dann überrascht zu werden , den das Ende ist anders als gedacht.
  • Gestrickt: ziemlich viel und das Tuch wächst, es ist auch  sehr kurzweilig
  • gesportelt : trotz viel Arbeit 2 mal
  • Gewesen bei Ärzten unter anderem beim Zahnarzt, un dich gehöre zu denen die unter Panikanfällen  leiden, wenn man schon die Praxis betritt, auch wenn man mir es nicht ansieht

Samstag, 12. August 2017

Wochenrückblick 32


  • Gearbeitet: nix ich bin ja noch krank
  • Gesehen: nur so ein bisschen , viel rumgeschaltet und die  5.. Staffel von Grimm, zwischendrin mal nicht so gut
  • Gelesen:  draußen liegen und lesen , ich bin ja noch krank , da  kann man ohne schlechtes Gewissen zu haben, ein richtiger Schmöker ist Die Sippe , ich habe dann die Nacht durchgelesen, weil ich wissen wollte  wie es weiter geht. Wenn man in eine Gemeinschaft aufgenommen wird, soll man dann die Augen verschließen, wen die  ein paar etwas radikal sind ?  Ich  habe danach noch lange über das Buch  nachgedacht, denn was sich als Krimi  tarnt ist eher politisch aktuell
  • Ich hatte noch die Erinnerung das der erste Teil gut ist, also hab ich den zweiten Teil auch ausgeliehen Weiße Magie - Vorsicht Stufe! ich habe   bis zur Hälfte gebraucht um reinzukommen, deswegen habe ich es eher quer gelesen, so richtig überzeugt hat es mich nicht.
  • Die Serie fand ich schon super, aber ob das Buch  dann gut ist ?? American Gods habe ich endlich ausgeliehen, und es hat mich  gepackt, es ist anders als die Serie , aber  beides auf ihre Weise gut.
  • Gestrickt: ziemlich viel
  • Genervt : von krank sein und vom Wetter, im Bett bleiben  und nerven
  • Genervt: ich musste noch  zum Zahnarzt und der musste  einen Zahn ziehen, danach war ich endgültig  fertig , wenn es nicht so weh tun würde und so teuer wäre, würde ich gern alle Zähne ziehen lassen und eine Prothese tragen. Ich habe  so Panik vor Zahnärzten, ja ich weiß das sagen viele, aber d hier stimmt es
  • gesportelt : einmal, danach war ich ja ausgeknockt

Freitag, 11. August 2017

Krank sein



... ist doof und langweilig. Keine Lust zum lesen. 
Serien schaun macht auch nicht Spass. 
Stricken ist anstrengend .
Wohnung aufräumen superanstrengend. 


Sonntag, 6. August 2017

Wochenrückblick 31


  • Gearbeitet: nix ich hab ja Urlaub, hab ich gedacht jetzt ist es ein krank geworden
  • Gesehen: ein paar Serien und ich bin im SommerHaus hängen geblieben , ja das ist trash der übelsten Sorte, aber das ist wie ein Verkehrsunfall man kann einfach nicht weg sehen  und schämt sich dafür
  • Gelesen: DNA ein Isländischer Krimi,der überrascht, ich glaube ich werd  doch mehr von ihr lesen.
  • Der Galgen von Tyburn  wie immer lustig und spannend
  • das schöne am Sommer ist, man kann draussen sitzen und lesen und wenn man krank ist erst recht Winking smile mir war nach etwas historischen Die Rivalin der Königin ist genau das richtige, liest sich wunderbar 
  • Gestrickt: ziemlich viel , es macht Spass
  • Gedacht ! : es ist ja schön wenn ich Pläne mach, aber warum kippe ich immer aus den Latschen wenn es nicht funktioniert,  den meistens  klappen sie nicht bei mir. Ich hatte mir ein paar Sachen für den Urlaub  vorgenommen, damit ich nicht in ein tiefes Loch falle, tja das Loch kam nach den Arztbesuch , ic krabble dann mal wieder langsam hoch ..
  • gedacht "2: am Donnerstag  war das Wetter so schwül, und das hat nicht nur mir auf den Kopf gedrückt, nach den Unfällen die mir über den Weg gelaufen sind, vielleicht sollten wir alle zwischendurch mal nen Gang zurückschrauben
  • gedacht 3: ha ganz schaffe ich es nicht, aber ich bin im Urlaub ein bisschen weniger als  sonst im Internet  unterwegs, morgens und abends
  • Genervt: über mich , ich bin nicht ehr jung genug um nicht mehr auf meinen Körper zu hören.
  • gesportelt : ha 3 x plus schwimmen , ich bin gut , nur das Yoga hab ich nicht geschafft
  • Gewesen:  letzten Sonntag zur Abschlussveranstaltung der Freilichtbühne , das war toollllllll
  • im Freibad, und wie immer ärgere ich mich  warum ich nicht öfter geh, nächste Woche geh ich wieder

Freitag, 4. August 2017

Ausgknockt



Der Stress der letzten Zeit war doch nicht gut.
 Der Hypochonder in mir hat  einen Termin beim Orthopäden gemacht .....Nacken und Schulterschmerzen , Kribbeln in den Fingern und im Arm. Wie gesagt  der Hypochonder hat schon von Bandscheibenvorfall geredet.... in meinen Beruf ja nichts ungewöhnliches.

Vor allem, da gerade in der Arbeit ein Fall ist , seit ewigen Zeiten Schmerzen , seit einiger Zeit kein Gefühl mehr im Bein , aber ich  kann nicht krank machen da  in der Arbeit alles zusammen fällt ohne mich.Und dann Notfall -OP. Und dann nicht gleich laufen können nach Op.

Also war ich gestern beim Arzt......und hab vom Arzt , der sehr selten krank schreibt, den gelben Schein bekommen, Außerdem lauter Überweisungen  und ein KG Rezept. In den Ferien  Krankengymnastik zu bekommen ist ja ganz schön schwierig.Also war ich gestern dann den ganzen Tag am Telefon .....  und war nicht sicher ob das mit den Arztbesuch eine gute Idee war.

Jetzt werde ich ich erstmal ein bisschen in Selbstmitleid suhlen, dazu kommt das die Kaffeemaschine spinnt. Was fast schlimmer ist .


Gestern die Massage war toll, jetzt muss ich bis Montag warten.Das ist grade das einzig gute.
Jetzt eine Frage an euch ,
ich hab mit Yoga angefangen , zum dehnen und entspannen. Es ist eher die softe Variante, aber die Krankengymnastin findet es nicht so gut .
Was würdet ihr machen ???
lg carlinda

Dienstag, 1. August 2017

Für den Sommer

In meiner Uvo-Schublade ist grade  leere. Naja nur 20170726_112458_mediumnoch ein Projekt ist frei. Aber für die Strickjacke Whippet habe ich  grade keine Lust , die ist ja für den Übergang und ich weiß noch nicht wie ich das Ende mache  . Ich habe  eh grade Lust auf Tücher …..große Tücher . Letztes ja  ist mir das Tuch Sommernachtstraum vom ARD Buffet – SWR über den Weg gelaufen  bei ravelry gab es auch einen KAL , aber letztes Jahr hatte ich  ja keine Lust. Aber dieses Jahr sieht es anders aus , ich mag etwas einfaches stricken und dabei Serien schauen,. Und ein Sommertuch fehlt noch in meiner Sammlung. 
Skf_tuch_i_2015_03_small2
© Sabine Kristan Fotografie

Die Farben haben mir gut gefallen und warum das Rad neu erfinden ??Also habe ich Tahiti Schachmayr bestellt. genau in diesen Farben. Ich hoffe das es fertig wird bevor der Herbst kommt.20170726_181105-1_small2



Und ich finde die Farben rufen den Sommer, . Der Anfang war etwas frimmelig , aber das hat eher an mir gelegen. Danach ist es recht kurzweilig zum stricken, und man kann dabei super in die Glotze schauen oder dabei ratschen

20482448_503820663303602_7690520293634211840_n_small2












Verlinkt bei
aufdennadeln im august
creadienstag
handmadeontuesday
Gehäkeltes & Gestricktes

Samstag, 29. Juli 2017

Wochenrückblick 30


  • Gearbeitet: wie geplant, aber ich bin Urlaubsreif
  • Gelesen: Schlaflied am Anfang fand ich komisch, aber dann bin ich reingekommen , super zum lesen .
  • Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung hach …….nichts ist besser als bei Regenwetter so ein Buch zu lesen, es ist wie nach Hause zu kommen, ärgerlich jetzt muss ich auf den nächsten Band warten
  • Die Magie der tausend Welten Die Mächtige habe ich mich ein bisschen durch gequält, weil es sehr langatmig war und die Liebesgeschichte sehr kurz :( und ich hab noch das Gefühl das ein 4. Band nahc kommt 
  • Gestrickt:  ich habe  was neues angefangen
  • Genervt:  einfach von der Arbeit, aber wie gesagt ich bin Urlaubsreif
  • gesportelt : nix, an den einzigen freien tag hat es wie aus Kübeln geschüttet, ja i bin schlimm
  • Gekauft: Wolle für das neue Tuch
  • Gewesen : in der Freilichtbühne zu The Rocky Horror Picture Show , die war echt super, wir haben das Fan Paket gekauft und konnten da super mitmachen  und am Sonntag geh ich noch mal in die Freilichtbühne da ist Abschiedsvorstellung.

Mittwoch, 26. Juli 2017

Ein Ausflug in die Vergangenheit

Vorletztes Wochenende war ich am Ammersee mit meiner Freundin . Wir waren da bei einen wunderschönen Gospelkonzert, und haben Leute getroffen die wir lange nicht mehr gesehn haben. Den wir haben dort beide eine Zeit lang gelebt.
Nun ja ich hba da nur 10 Jahre gelebt bevor ich in die Bronx oder nach Kelinistambul gezogen bin.










Es ist schön da im Sommer.  Keine Frage . Aber da Leben möchte ich nicht. Angefangen das man ein Auto  braucht und jeden  Weg  fahren muss.  In der Stadt  ist man schnell wo , und wenn nicht fährt man mit der Straba oder dem Bus . Und die Jung müsste ich da überall hinbringen und abholen. Was für den Kleinen die Katastrophe wäre, weil er gern unabhängig ist und stravanzt.Dann ist es imSommer voll von Touris und im Winter tote Hose. Mal schnell ins Kino ??? Im Winter  muss ich erst die Einfahrt freischaufeln .

Tja und öfters ins Wasser bin ich auch nicht gegangen , ich mag lieber ein Schwimmbad wenn ich den Untergrund seh.
Es war schön da zusein , aber es war auch schön wieder nach Hause zu kommen .

Samstag, 22. Juli 2017

Wochenrückblick 29

Sorry diese Woche gibt es wieder einen JammerPost, aber ab nächste Woche wirds besser
  • Gearbeitet: wie geplant ziemlich viel, am Freitag habe ich das Gefühl gehabt, nach Hause zu gehn und das ganze Wochenende im Bett  verbringen  zu wollen
  • Gesehen: bisschen Trash Tüll und Tränen,manchmal brauche ich so was
  • Gelesen: Gefrorener Schrei super spannend und überraschend , erst habe ich gedacht ach so ne Story kenne ich schon, aber es hat mich gepackt, es ist eher ein ruhiger Krimi
  • Good Girl –Entführt Es ist ja grade so ein Hype,erst wird die Titelheldin als armes Opfer dargestellt und nach der Hälfte des Buches  ändert scih das plötzlich, wobei ich diesmal die Heldin nicht sehr überzeugend fand
  • Gestrickt: nix, ich habe nur ein aktuelles Ufo, also ist die Frage was neues anzufangen und was
  • Genervt:  von der Arbeit
  • gesportelt :  ich geh ja gleich
  • Gewesen  letzten Sonntag bei einen schönen Gospelkonzert und in einer alten Heimat , der Post wartet schon

Montag, 17. Juli 2017

Wochenrückblick 28

Diesmal bisschen später, der Juni hat viel Arbeit und viele private Termine,  
  • Gearbeitet: wie geplant , aber 6 Tage ist scho lang
  • Gesehen: O.J.: Made in America,  ich schaue nicht oft Dokus , abundzu und ich muss  hängenbleiben, und genau das ist  hier passiert . sehr empfehlenswert
  • Gelesen:  Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen ist  ja irgendwie überall aufgetaucht , es ist ein ein ruhiger Krimi, eher poetisch und zwingt zum langsamen lesen
  • Der Eismann, die Story wäre echt gut gewesen, aber irgendwie war es zuviel einsamer Wolf , Stasigeschichte und psychologische Spiele, ausserdem fehlte mir der Auslöser für diese Mordserie
  • Gestrickt: Ich kämpfe mit den Rand der Sandbank, das gute ist dabei, kann man super Serien schauen, und ich habe es geschafft 
  • Gefreut : während ich arbeite kümmert sich der Grosse ums Essen und aufräumen. und beide  haben noch fehlende Sachen schnell eingekauft ohne Diskussion
  • Genervt: die viele Arbeit 
  • gesportelt : Ha ich hab Yoga geschafft, danach war ich gut drauf  und einmal Fitness
  • Gewesen: letztes Wochenende , gleich zweimal hintereinander Winking smile aber es war Kontrastreich und wie jedes mal denke ich , ich müsste es öfters machen,einmal  ne Komödie Pension Schöller und einmal einen Opernabend. Das es  ganz exklusiv ist ,  haben wir bei der Veranstaltung gemerkt, es war  nämlich auch Horst Köhler und Theo Waigel da . Tja ich bin jetzt ja so cool Angel

Dienstag, 11. Juli 2017

Man kann nicht genug Taschen haben

Was  Schenkt man seiner Mutter zum Geburtstag ?? Es soll ja nix großes , aber was persönliches sein.  Meine Mutter strick auch und geht regelmässig zum Stricktreffen.
Was liegt da näher als  ihr eine Projekttasche zu nähen.
Die Tasche Obscura  gibt es als Set zu kaufen, ich bin manchmal sehr unkreativ, und bin froh wenn es  Vorschläge gibt. Und ich finde die Blumen machen gute Laune . Den Reissverschluss habe ich wieder reingenäht und dann abgesteppt. das sieht sauberer aus .
Ich hoffe ihr gefällt es und es macht noch mehr Lust zum stricken


Verlinkt bei
TaschenSewAlong
creadienstag
handmadeontuesday

Samstag, 8. Juli 2017

Wochenückblick 27


  • Gearbeitet: nochmal ne runde Nachtdienst, jetzt  bin ich erstmal  mit Nachtdienst durch, diesmal war es ganz schön anstrengend,
  • Gesehen: die Dritte Staffel von Better Call Saul wie immer toll
  • American Crime Story hat mich nach der ersten Folge gepackt, erschreckend wieviel Opfer es gibt bei einen Verbrechen gibt und wieviel Kräfte das verbrechen für ihre zwecke nützen
  • Gelesen: Was vom Tage übrig blieb  berührend und erschreckend, ich hab grad eine Kollegin die trotz Schmerzen sich in die Arbeit gequält hat, weil ja ohne sie alles zusammen brechen würde, ist es natürlich nicht
  • Skin ist ein richtiger Thriller, aber ich in mit Christian nicht so warm geworden
  • All die bösen Dinge nachdem ich rein gekommen bin war es spannend
  • Gestrickt: ich kämpfe mit der Sandbank und bin am Mogeln ohne Ende
  • Genäht: nix, aber ich hab grade ein paar Ideen ,
  • Genervt: von der Arbeit und von mir, zuviel Arbeit und zu wenig Schlaf, ich bin reif für die Insel
  • gesportelt :  die Woche  hat es besser geklappt
  • Gedacht:  die Jungs haben sich  selbständig um einen neuen Pass gekümmert,  tja auf der einen Sete bin ich stolz, aber wie konnten sienur so selbständig werden ?
  • Gewesen  dieses Wochenende s stehen zwei Theaterbesuche an, ich freu mich drauf

Freitag, 7. Juli 2017

Mogeln für Fortgeschrittene


Die farbe passt nicht ganz 
20170507_151737_mediumIch liebe  ja stricken , ein bisschen mit Muster, aber dann einfache nur stricken. Lieber Rechte als linke Maschen. Und wenn eine Masche  zuviel ist , schnell zusammenstricken  .Und wenn  ich eine Masche vergessen habe, schnell eine Masche dazu mogeln. Ich bin da sehr pragmatisch. Aber der Rand von der Sandbank  aht mich zur Verzweiflung gebracht. Entweder vorher gefühlt  2 Stunden rechnen. Und ich mag Mathe  aber beim stricken  mag ich es nicht . Oder alles Verdoppeln , dann zählen. Und alle 66 Maschen einen Markierer. Und dann ein Muster was nicht auf den ersten Blick logisch ist  einbauen. …………     
ein bisschen Dunkler ist die farbe
Ich habe  erstmal alles Verdoppelt, dann beim Muster einbasteln irgendwie  gescheitert, also anders gemacht , Rand verdoppelt , dann 2 Maschen rechts 2 Maschen links gestrickt Und dann gezählt 40 Maschen rechts oder links, und dann markiert, und dann das Muster rein gefrimmelt. Mal Maschen zusammen gestrickt, mal welche zugenommen. Nach gefühlten 3 tagen stricken ist das Muster jetzt drin .
Und jetzt kann ich ganz entspannt weiter stricken und ne Serie schauen . Und das Tuch wird endlich fertig .

auf zwei Seilen , da es soviel Maschen sind 

Verlinkt bei auf den nadeln juni

Mittwoch, 5. Juli 2017

Krätzig




... aufwachen .
wissen das man nicht genug geschlafen hat .
in die Küche laufen feststellen das die noch nicht aufgeräumt ist .
meckern.
den falschen Sohn erwischen, den de rauch gleich an die Decke geht
Kaffee machen und ins Bett gehn.
da bleiben wollen.

Eindeutig zuviel gearbeitet ich bin reif für die Insel.

Sonntag, 2. Juli 2017

Wochenrückblick 26


  • Gearbeitet: wie geplant ,aber Nachtdienst, ich finde die zweite ist immer am schlimmsten, aber diesmal haben sich die Nächte gezogen, manchmal ist der Wurm drin
  • Gesehen: American Gods, fertig gesehen, ich fand die Serie gut 
  • Gelesen: Mein Blind Date mit dem Leben  total witzig zum lesen,vielleicht schau ich mir den Film  noch an, 
  • Böse Leute  ein bisschen skeptisch war ich schon , aber er hat gut  unterhalten, die Familie von Christine ist auch dabei , es ist so ähnlich wie bei den Büchern von Krischan Koch
  • Blinde Angst habe ich  nur quer gelesen, es war die typische Geschichte, taffe Frau wird von Badboy, der er eigentlich nicht ist gerettet
  • Der Traummacher am NAfang etwas wirr mit den verschiedenen Erzählsträngen und als ich dann drin war, war es schon fertig …… die anderen Bücher waren besser 
  • Gestrickt: das gute am Nachtdienst ich arbeite am Ärmel 2 und dann ist der Pulli endlich fertig 
  • Gedacht: das bei uns  entwickelt sich immer mehr zu einer WG, während ich geschlafen habe, hat der Große sich um die Einkäufe und das Essen ,  gekümmert. auf  der einen Seite genieße ich das, aber das mit  der Kontrolle ist schwer abzustellen
  • gesportelt : nix nix ich bin grade kaputt und ich habe mal wieder das Gefühl die Zeit rennt
  • Gewesen: bei den Sommernächten , die Musik fand ich nicht so gut, aber sonst war es toll aber sonst war es cool, wobei wir gegangen sind als es zu voll wurde

  • gehört   irgendwie gefällt mir das und erinnert mich an David Bowie

Dienstag, 27. Juni 2017

Denkt ihr schon an Weihnachten ?



Uuuups  noch nicht ???

  zu früh ??

Naja  ein bisschen schon . Aber Nähzeit und Nählust sind ja nicht immer planbar. 
Und im November oder Dezember ist es ja meistens stressig. Aber es ist immer gut ein paar Geschenke in Reserve zu haben.


Wie gut das Frau Wollust  jetzt noch was  neues macht. Bei taschenspielerin gibt es Anleitungen für Projekttaschen . Da passt genau ein Bobbel Wolle rein und ein Nadelspiel.


Im Dezember ist  bei unserer Ravelry Gruppe Immer Wichteln.  Da ist es gut sowas in Reserve zu haben.  Die Tasche heißt Circulum     , Bei der ersten habe ich einen Fehler gemacht deswegen ist der Bunte Stoff innen. Ich hab e nicht wie in der Anleitung den Endlossreissverschluss außen angenäht sondern gleich beim zusammen nähen. Wenn man ein paar Taschen  genäht hat , kann man das ganz gut machen.
So jetzt Vorsicht Bilderflut , die sind doch ganz gut geworden .









verlinkt bei
Taschensewalong
creadienstag
Handmade on Tuesday

Sonntag, 25. Juni 2017

Wochenrückblick 25


  • Gearbeitet: bisschen mehr als geplant, und in der Hitze Spätdienst ist anstrengend,
  • Gesehen: diese Antisemitismus –Doku , erschreckend aber auch ratlos hat sie mich hinter lassen, das soviel Geld nach Palästina geschickt wird ist schon erschreckend, das ratlose  war das cih sie sehr einseitig fand, zu sehr schwarzweiss
  • Gelesen: Schatten Das war ein Krimi den super lesen konnte, und nicht aufhören , genau das richtige für einen Tag in der Sonne ,
  • Girls hatte ich mir anders vorgestellt, und Evie ist mir auf den Geist gegangen deswegen habe ich es abgebrochen
  • Du stirbst nicht allein, es wird aus mehreren Perspektiven erzählt, bei einer kommt man erst später drauf wer es ist, das war ein bisschen unübersichtlich  für mich, aber das Ende war überraschend 
  • am Samstag war ich so kracken kaputt das ich mich nahcdem die Hausarbeit  erledigt war  ins Bett gegangen bin und gelesen habe, Mit jedem neuen Tag ist dann genau so ein Buch mit den man den Tag verbringen kann, nur das Ende war nicht so  gut
  • Gestrickt: ein bisschen an den Ärmeln 
  • Genervt: die Hitze , ich mag es ja warm aber in der Arbeit stand die Luft, und man schwitzt  schon ohne Arbeiten
  • genervt: ja es ist schön das die Züge eine Klimaanlage haben, aber nach mehr als fünf Minuten  friert man, und ich bekomme Halsweh , weil es so kalt ist ……ein bisschen weniger kalt wäre schöner
  • gesportelt : nix, irgendwie bin ich in der früh nicht aus den Knick gekommen, und da die Nächte so heiss waren war ich in der früh schon müde
  • Gekauft:  eine Bluse mit Statemant -Ärmeln, ich bin voll in Winking smile

Dienstag, 20. Juni 2017

Sommergestrick

Temp_small2Es ist warm naja eigentlich Heiß, und im Sommer ist ja bei mir eher ne Strickpause. Aber wenn man Serien schaut ist es  ganz gut wenn man was in den Händen hat, bevor  die Süßigkeiten  sich in den Händen  befinden und später auf den Hüften Eye rolling smile.  Die Sandbank entwickelt sich grade zum Frustprojekt , aber zum Glück  hab ich ja noch mehr Sachen auf den Nadeln , die Fertig werden wollen. Bei Fadenstille gibt es schöne Sachen zum Stricken, Die Lavinia habe ich gern gestrickt . Vor 2 Jahren wollte ich den damals neuen Pullover Rose of Jericho stricken , so als Sommerpullover,und ich hatte noch von der Lieblingsstrickjacke über. JA die Wolle ist voller Polytierchen , aber das hat den Vorteil, man kann sie eigentlich  gleich anziehen wenn sie aus der Waschmaschine kommt. Vor allem wenn man wie ich  mit weißen Anziehsachen das Talent hat irgendwelche Sachen zu verschütten. Nachdem der Pulli jetzt  ewig in der Ecke liegen musste , arbeite ich an den Ärmeln. Ich werde dreiviertel lange Ärmel machen , da der Kragen meiner Meinung sich nicht mit kurzen Ärmeln verträgt. Und da ich weiß was ich dazu anziehen möcht …. geht es jetzt vielleicht ratzfatz.




Verlinkt bei
auf den Nadeln im Juni
Creadienstag 
handmadetuersday

Montag, 19. Juni 2017

Ich mag meine Stadt

Den sie ist Bunt .
Wenn ich  am Wochenende in der früh  in die Arbeit fahre ist die Straßenbahn voll mit müden Frauen wie ich und Partygängern , früher war noch das bunte Volk der Gohtic oder wie ich sage Grufties mit dabei.
Am Tag   ist die Straßenbahn voll  mit Kindern die rum lärmen.



                                       
   Oder  eine Gruppe Inder die Frauen in schönen    Saris und die dazu gehörigen  Männer, die die  Kinderwagen  schieben.








Jetzt im Sommer Männer im Kaftan in allen möglichen Farben und afrikanische Frauen in qietschbunten Kleidern. Frauen  die tagsüber gestylt sind,  als würden sie auf  Partys  gehn , neben Omas mit Kopftüchern. Frauen in Burkas oder mit Kopftücher die geschminkt sind wie eine Diskoqueen.




bei all den Bunten fühle ich mich wohl

Sonntag, 18. Juni 2017

Wochenrückblick 24

  • Gearbeitet: wie geplant, und das hat gereicht,
  • Gesehen: Orange Is the New Black gesehn, brav wie ich binWinking smile nur am Abend, dafür  ziemlich mehr , und jetzt bin ich durch und wieder begeistert. Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich mit einer Serie fertig bin fall ich in ein Loch da ich nicht weiss was ich jett schauen soll, vor allem wenn die Serie super war
  • Gelesen: Mädchenfänger ist ja der erste Teil einer Serie und nach dem ich  jetzt den zweiten Teil gelesen habe, habe ich den ersten wieder  hervor gekramt und nochmal gelesen. Immer noch spannend .
  • Die drei Sonnen ist das Buch  das dieses Jahr gehypt wird. Thinking smileIch mag SciFi Literatur  und ich mag es auch wenn es ein bisschen  abgedreht ist, Aber dieses Buch liest sich sperrig , nicht nur wegen der Chinesischen  Namen , sondern allgemein , Die Geschichte  wäre der Knüller, aber es liest sich nicht flüssig, ich habe ziemlich lange gebraucht für das Buch auch wenn ich einzelne Passagen  quergelesen habe, mal sehn ob sich der nächste Teil besser liest
  • Sie werden lachen ist von Karin Weber, sie ist den Ossis bekannt  und und viel mit Tom Pauls  unterwegs, sie beschreibt sich in den Buch als Schussel und das auf die nette Art das es  gut zum lesen ist , aber für mich ist sie jemand den man eine halbe Stunde gut sehn kann und dann ne Pause braucht, so wie bei Cindy aus Marzahn
  • Agatha Raisin und der tote Friseur ist das richtige  um draussen zu liegen und zu lesen, und wie immer finde ich Aggie  lustig , und man ist an einen Nachmittag durch
  • Gestrickt:  ein bisschen aber die Sandbank  regt mich auf zum Glück habe ich noch ein paar Uvo`s
  • Genäht: ziemlich viel, Bilder gibt es erst später, zwei Herbstkleider und eine Sommercombi bei der ich noch nicht sicher bin ob ich sie in die Tonne klopp, aber Bilder kommen da auch 
  • Genervt: der Grosse ist ja zur Zeit nur zu Hause , und dann  zoffen wir uns einmal am Tag ,
  • gesportelt : nix es war zu heiss, naja in der früh bin ich nicht aus den Knick gekommen und Dann war es wirklich zu heiss,
  • gedacht : Ja Helmut Kohl ist tot , aber die Heldenverehrung  nee nicht meins, eher das Beispiel eines Grosskopferten
  • gedacht : der Kleine hat sich die Haare ganz kurz schneiden lassen und sieht jetzt so erwachsen aus , heul das musste doch nicht sein 
  • Gewesen  beim Blutspenden,  ach was gutes  , für andere und für mich selber, denn wenn man (Frau) regelmässig  zum Blutspenden geht,   trainiert man den Körper seine Reserven aufzufrischen.

Mittwoch, 14. Juni 2017

Ein schnelles Sommerkleid



Vorletzte Woche war ich in einen neuen Stoffladen, das man da nicht ohne SToff raus kommt ist nicht möglich. Gekauft habe ich es für eine Tunika. Aber dann dachte ich Kleid Cloe passt besser.















Letzte Woche hätte ich Zeit gehabt aber  keine Lust, um dann    plötzlich  am Freitag vor der Arbeit  schnell alles zuschneiden. Am Montag habe ich  dann genäht und fast fertig geworden, aber dann  hat das Schusseln angefangen .Also eine Pause gemacht. Außerdem war ich nicht sicher ob ich das Oberteil noch kürzen sollte.
Ich habe es  so gelassen, und etwas unter den Knie gekürzt.



P1070781
P1070785 (2)

Ich habe es  so gelassen, und etwas unter den Knie gekürzt.Dann gestern in die Waschmaschine geschmissen und im Grünen  Trocknen lassen, und heute dann gleich übergeworfen .
P1070782 (2)P1070786 (2)
Ein Sitzkleid ist ist es nicht, aber ein schönes Sommerkleid das man schnell überziehen kann und  sofort chic ist. Jetzt kann der Sommer kommen und ich habe ein neues Lieblingsteil .Es passt auch super zu Turnschuhen, ich finde es  gut wenn man  sich unterschiedlich stylen kann.P1070784Irgendwie stehe ich schied da, die Abnäher würde ich beim nächsten mal höher machen.
Es wird  noch so ein Kleid geben .


mal sehn was es bei den anderen gibt bei memademittwoch


Montag, 12. Juni 2017

Zwölf von 12 im Juni

Die letzten Male habe ich verpasst oder keine Zeit gehabt, heute hab ich es entdeckt und vielleicht läuft der Tag heute besser. Aber irgendwie bin ich nicht wach zu kriegen , Der Kaffee bewirkt nicht wirklich was, und das Bett ruft.












Aber es hilft ja nix, die Hausarbeit muss gemacht werden und die Wäsche wartet. Montag wird meistens Wäsche gewaschen

Ein Hörbuch  hilft vielleicht . Die Schuhe kommen auch gleich mit  in die Waschmaschine , denn weisse  Schuhe werden ja schnell schmutzig . Außerdem  bin ich ohne Socken gelaufen und da hat es geblutet . Aschenputtel lässt grüssen.


Die Pflanzen Rausstellen, damit  sie später den regen genießen können, die Sonnenblume hat sich selbst eingepflanzt, sie wollte kein Vogelfutter werden,


So die Waschmaschine läuft, und mein Akku ist leer, Also bischen was essen und dabei schmökern. Da der Junior arbeitet, essen wir abends immer warm .
Der Rest vom Haushaltsgedöns ist auch erledigt,  das Buch zuende lesen, und natürlich Kaffee  und weils so heiss ist ein Eis. 
Nachdem ich ja vorletzte Woche einen Stoff gekauft habe,  und am Freitag zugeschnitten hab. Kann ich heute loselegen.
Solange der Sommer noch da ist, Und dann ran an die Nähmaschine leider gehört das Bügeln auch dazu .
So das Kleid ist fast fertig, aber ich hör jetzt auf,
da ich zum schusseln anfange,
Außerdem weiss ich noch nicht  ob ich  das Oberteil noch ein bisschen kürze.
Euch einen schönen Abend


mehr gibt es bei  draussennurkännchen und 12 von 12
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...